Ein Spaziergang mit Valéry Giscard d'Estaing

Im Jahre 1979 durch den Berliner Wedding




1 | Spaziergang mit einem Staatsoberhaupt


Bild und Text: Lutz Röhrig 

An jenem trüben 26. Oktober 1979 spazierten unter den Augen der zur Parade angetretenen französischen Garnison der damalige Staatspräsident Valéry Giscard d'Estaing, der französische Stadtkommandant General Bernard d'Astorg sowie ein aufgeweckter Berliner gemeinsam durch den kühlen Berliner Herbst die Weddinger Schulstraße entlang.

 

Ein wahrhaft historischer Tag, denn es war das erste Mal seit Napoleons Einmarsch vor damals 173 Jahren, dass ein französisches Staatsoberhaupt in Berlin die Ehre seines Besuchs gab.

 

Jener aufgeweckte Junge, Autor dieser Zeilen, hatte zu seiner Konfirmation von einem wohlwollenden Onkel eine Kleinbildkamera als Geschenk erhalten, die natürlich bei jenem Anlass unbedingt zum Einsatz kommen musste. Es entstanden einmalige Aufnahmen - ein Jahrzehnt vor der deutschen Wiedervereinigung inmitten des kalten Krieges...

Valéry Giscard d'Estaing Berlin - Besuch Französischer Staatspräsident


2 | Gespannte Erwartung...


Valéry Giscard d'Estaing Berlin - Besuch Französischer Staatspräsident

Aux armes, citoyens!

Formez vos bataillons!

Marchons, marchons!

 

In Paradeuniform stehen französische Soldaten in der Weddinger Schulstraße vor ihren Unimogs. Gleich wird der hohe Gast wohl kommen... 



3 | Der Präsident und sein General


Die Truppenparade ist abgenommen. Im Hintergrund sind die angetretenen französischen Soldaten noch zu sehen. Mit auf dem Paradewagen (links neben Präsident d'Estaing) der damalige französische Stadtkommandant in Berlin, Divisionsgeneral Bernard d'Astorg... 

Valéry Giscard d'Estaing Berlin - Besuch Französischer Staatspräsident


4 | Marchez, marchez...


...zu Fuß durch den Berliner Herbst. Monsieur le President zeigen sich gut gelaunt und sind auch forschen jungen Berlinern gegenüber sehr aufgeschlossen, während seine Begleitung sich weniger amüsiert zeigt. In der Mitte, sich gerade nach hinten wendend, ist nochmals der damalige französische Stadtkommandant, Divisionsgeneral Bernard d'Astorg, zu sehen. Der Herrn links im Vordergrund ist der Adjutant des Präsidenten.



5 | Finale eines großen Tages


Der Fußmarsch durch die weddinger Schulstraße ist vorbei, die Staatslimousine steht bereit. Standesgemäß natürlich ein Citroën... 

 

 

Valéry Giscard d'Estaing Berlin - Besuch Französischer Staatspräsident


Möchten Sie regelmäßig über alle Neuigkeiten auf zeit-fuer-berlin.de informiert werden? Dann melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an - und lesen Heute, was Morgen nur noch Geschichte ist...

Sie möchten gern einen Kommentar oder Hinweis zu meinen Artikeln geben? Sie wünschen, dass auch über Ihr  Unternehmen berichtet wird? Nutzen Sie einfach das Kontaktformular