Die Berliner Abendschau

Ein Besuch

Die Berliner Abendschau. Ein Besuch

Text: Lutz Röhrig Bild: Lutz Röhrig, Nero Brandenburg

Jahrzehntelang gehörte sie mit dazu: Die Berliner Abendschau. Alltäglich sah ich diese beinahe jeden Abend bei uns Zuhause. Namen wie Harald Karas, Hans – Werner Kock oder Evelyn Lazar gehörten daher fast schon „zur Familie“. 

 

Die Jahrzehnte gingen ins Land, Die Zeit, sie hat uns und unsere Stadt verändert. Und auch die Abendschau hat sich gewandelt. Das Format wurde modernisiert, und sonst ist vieles anders, als einst in meiner Jugendzeit.

 

Es ist irgendwie seltsam. Bei so vielen Erinnerungen müsste der Gedanke, einmal vor Ort das Werden einer Sendung wie der Abendschau ganz unmittelbar in Augenschein zu nehmen, längst gekommen sein. Doch erst eine Nachricht des RBB zu Jahresanfang ließ mich kurzentschlossen zum Telefon greifen, und um Besuchserlaubnis für Franziska und mich bitten. 

 

Nero Brandenburg bei unserem Interview im Flame Diner

| Nero Brandenburg während unseres Gesprächs im Flame Diner. Foto Lutz Röhrig