Der alte Weg nach Dresden, Abschnitt Berlin - Dahlewitz. Mit allen auf der Strecke bereits porträtierten Läden, Firmen und Bauwerken. Vom Halleschen Tor über den Mehringdamm, Tempelhofer-, Mariendorfer- und Kirchhainer Damm, der Stadt- und Landesgrenze, dem Roten Dudel, Mahlow, Glasow und Dahlewitz.


Jugendstil


Jugendstil - Ein Haus in Mariendorf

Bild und Text: Lutz Röhrig 

Wenn wir heute diesen Begriff hören, so denken wir oft voller Achtung an jene überwiegend geschwungenen und floralen Motive, mit denen Gebäude der Jahrhundertwende dekoriert worden sind. Kaum jemand weiß, dass dieser Ausdruck einst beinahe ein Schimpfwort war, abgeleitet von der Münchner Zeitschrift "Jugend", welche diesen Stil im besonderen Maße propagierte.

 

Der Jugendstil ging erstmals nicht aus einem der klassischen Baustile hervor, sondern stellte, da als Gegenentwurf zum rückwärtsgerichteten Historismus gedacht, einen völlig neuartigen Baustil dar, welche auch auf das in der Architektur bislang nur konstruktiv angewendete und daher neue Material Eisen besondere Rücksicht nahm.

 

Die Gegner des Jugendstils empfanden ihn daher als "billig", denn Wertvolles hatte nur aus echten bleibenden Materialien wie Stein gefertigt zu werden - und sich zudem an den verbindlichen und allgemein gültigen Baustilen der Vergangenheit zu orientieren. "Das ist doch Jugendstil" war daher ein eher kritischer, abwertender Ausdruck, welcher sich erst im Laufe der Zeit in sein Gegenteil verkehrte...

Alt-Mariendorf. Jugendstil Treppe Berlin

Wenn auch von der Jugendstil - Dekoration dieses Hauses in Alt - Mariendorf lediglich die ausdrucksstarke Treppe erhalten blieb, so sind Geländer und die schwungvollen Stufen doch typische Beispiele für jene Stilrichtung.

Alt-Mariendorf. Jugendstil treppe Detail Berlin


Möchten Sie regelmäßig über alle Neuigkeiten auf zeit-fuer-berlin.de informiert werden? Dann melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an - und lesen Heute, was Morgen nur noch Geschichte ist...

Sie möchten gern einen Kommentar oder Hinweis zu meinen Artikeln geben? Sie wünschen, dass auch über Ihr  Unternehmen berichtet wird? Nutzen Sie einfach das Kontaktformular